Roland Kaiser besuchte Partnerstadt Moncalieri


Beim Besuch in Moncalieri bot sich Bürgermeister Roland Kaiser (links) ein umfangreiches Programm. Neben Kaiser Kulturamtsleiterin Laura Pompeo, Bürgermeister Paolo Montagna und Lutz Benicke (rechts)

Bürgermeister Roland Kaiser besuchte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Städtepartnerschaftsvereins, Lutz Benicke, die Feierlichkeiten zu Ehren des Seligen Bernhard von Baden in Moncalieri.

Bei seinem ersten Besuch in der norditalienischen Partnerstadt erlebte Kaiser die große Gastfreundschaft der italienischen Freunde. Neben einem Empfang im Rathaus waren das Mysterienspiel in der Kirche Santa Maria della Scala und die nächtliche Prozession durch die historische Altstadt die Höhepunkte des Besuchs, der durch Gespräche über neue gemeinsame Projekte beider Partnerstädte abgerundet wurde.

Im kommenden Jahr feiert die Städtepartnerschaft zwischen Baden-Baden und Moncalieri ihr 30-jähriges Bestehen. Als Gastgeschenk überreichte Kaiser ein Buch über den Seligen Bernhard, verfasst vom Landesarchiv Baden-Württemberg.