Moncalieri

Im Herzen der italienischen Region Piemont gelegen, grenzt Moncalieri südöstlich an die Metropole Turin an. Der Ursprung der Städtepartnerschaft geht auf den 1458 in Moncalieri verstorbenen Seligen Bernhard von Baden zurück. Als Patron der Stadt wird der Badische Fürst von den Einheimischen bis heute tief verehrt.

Mit einem Schloss der Savoyer, ihrer historischen Innenstadt mit Kirchen und Palazzi und dem dort alljährlich stattfindenden Bernhardusfest lockt die am Po gelegene Stadt zahlreiche Besucher an. Die aufgeschlossene, lebensfrohe Art der Menschen und ihr Tatendrang wirken von Besuch zu Besuch immer ansteckender.