Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

MLG-Big-Band konzertiert in Moncalieri

Mit einer Konzertreise nach Moncalieri wurden die Mitglieder der Big-Band des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums (MLG) bereits zum dritten Mal musikalische Botschafter der deutsch-italienischen Städtepartnerschaft zwischen Baden-Baden und dem piemontesischen Moncalieri.

Im Rahmen zweier Konzerte beim 16. Internationalen Jazzfestival der italienischen Partnerstadt stellte die 20-köpfige Jazzformation erneut ihr Können unter Beweis.

Mitte letzter Woche waren Schüler, Eltern und Lehrer mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Gerhard Nonnenmann, zu einer besonderen Bildungs- und Konzertreise aufgebrochen. Denn neben den beiden Konzerten bedeutet die Fahrt ins Piemont immer auch einen Austausch mit den Menschen und vor Ort. So standen mehrere Besichtigungen rund um Turin auf dem Programm der viertägigen Reise.

Höhepunkt war ein Konzert im Jazzclub Turin vor etwa 200 Schülern einer Turiner Sekundarschule mit Musikprofil. Begleitet wurden jungen Turiner vom Musikjournalisten, Musiker, Arrangeur und Lehrer Gianpiero Lo Bello. Mit viel Spielfreude und durch die Einlagen junger Solisten überzeugte die Formation unter dem Dirigat von Raimund Sturm das junge Publikum. Die MLG-Big-Band verabschiedete sich als Zugabe mit dem Latinrockstück „Tequila“, bei dem das Publikum fröhlich mitsang. Nach einer anschließenden Besichtigung Turins ging folgte am nächsten Tag eine Fahrt in das malerische Alba.

Bereits am Freitagabend stand das zweite Konzert in einem alten Palazzo der Associazione Famija Moncaliereisa (AFM) an. Auch dieses Konzert war eine Veranstaltung im Rahmen des 16. Internationalen Jazz Festivals in Moncalieri. Dessen Organisator, Ugo Viola, machte das Festival mit den Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus zu einer hochgeachteten Jazzkonzertreihe.

Begrüßt wurden Band und Zuhörer durch den AFM-Präsidenten Domenico Giacotto. Seine Grüße richtete Francesco Maltese, Dezernent der Stadt Moncalieri, an die jungen Musiker, bevor Gerhard Nonnenmann Grüße aus Baden-Baden übermittelte. Das zweistündige Konzert sorgte bei einem erfahrenen Publikum für viel Freude und Anerkennung. Auch hier durfte sich die MLG-Formation nicht ohne eine Zugabe verabschieden.

Dank der Förderung durch den Partnerschaftsverein Baden-Baden, die Stadt Baden-Baden und den Förderverein des MLG war die Konzertreise erst möglich geworden. So fand nach 2009 und 2011 mit der Teilnahme am Internationalen Jazzfestival in Moncalieri die Städtepartnerschaft eine schöne Fortsetzung.

Foto

Der Organisator des 16. Internationalen Jazzfestival, Ugo Viola (hinten links) stellt sich gerne zum Gruppenfoto mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Baden-Baden, Gerhard Nonnenmann (zweiter von links), und den Mitgliedern der MLG-Big-Band