Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Rückblick 25 Jahre Städtepartnerschaft Baden-Baden – Moncalieri

Am 14. Mai 1990 haben die Oberbürgermeister Dr. Walter Carlein und Francesco Fiumara die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Ein historischer Rückblick.

Die Verbindung zwischen Baden-Baden und dem norditalienischen Moncalieri währt bereits seit mehr als 500 Jahren: Prinz Bernhard von Baden, 1428 (oder 1429, ungeklärt) in Baden-Baden auf Schloss Hohenbaden geboren, erkrankte auf einer seiner vielen Reisen in Italien in der Nähe von Turin an der Pest. In Moncalieri fand er Aufnahme und leider auch seinen sehr frühen Tod im Jahre 1458.

Bernhard lebte in strenger Askese, spendete ein Drittel seines Jahreseinkommens den Armen, ein weiteres Drittel der Kirche. Sein Ruf außergewöhnlicher Frömmigkeit war weit verbreitet. Schon bei Bernhards Bestattung in der Kollegiatstiftskirche Santa Maria della Scala in Moncalieri sollen sich zahlreiche Wunder ereignet haben, die sich anschließend fortsetzten. Im Jahr 1769 wurde Bernhard selig gesprochen. Somit ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese Städtepartnerschaft stark von den kirchlichen Verbindungen geprägt ist.

Die Stadt im Piemont ehrt ihren Schutzpatron alljährlich mit der Festa del Beato Bernardo. Durch diese Feierlichkeiten, zu denen Baden-Baden immer eingeladen ist und mit einer Delegation auch alljährlich hinreist, wurden enge Verbindungen zwischen dem Partnerschaftsverein und den Vereinen Pro Loco und Beato Bernardo aus Moncalieri begründet.

Am 14. Mai 1990 haben die Oberbürgermeister Dr. Walter Carlein und Francesco Fiumara die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Somit steht diese Städtepartnerschaft auf drei Säulen und macht sie deshalb besonders lebendig.

Das Jubiläum wurde bereits im März 2015 in Moncalieri mit verschiedenen Begegnungen gefeiert, im Beisein der damaligen Oberbürgermeisterin Roberta Meo. Im Mai waren in Moncalieri Kommunalwahlen angesetzt und seit 2. Juni ist Paolo Montagna neuer Oberbürgermeister. Neben weiteren Mitarbeitern der Stadtverwaltung erwartet Baden-Baden zudem zwei Stadträte. Weiter kommen Vertreter der Baden-Baden sehr zugetanen Vereine Pro Loco und Beato Bernardo. Ebenfalls eingeladen sind die Pfarrer der Kirche Beato Bernardo und Santa Maria della Scala, wo die Gebeine des Seligen Bernhard in einem Schrein aufbewahrt werden.